Thema: Übersetzungspraktikum bei FaustTranslations

Oktober 8th, 2020 by Christian Faust - Posted in Deutsch

Viele Universitäten und Hochschulen verlangen von ihren Studierenden, dass sie einschlägige Praktika absolvieren. Das ist im Bereich der Übersetzungen nicht anders. Leider gibt es wenige Unternehmen, die entsprechende Stellen anbieten.

Praktische Erfahrung zählt

Allerdings wissen wir bei FaustTranslations, wie wichtig echte praktische Erfahrung ist und dass wir alle klein angefangen haben. Deshalb arbeiten wir eng mit verschiedenen Unis und Fachhochschulen in Deutschland, Luxemburg, Belgien und Frankreich zusammen, um die Studierenden zu unterstützen.

Vor allem geht es darum, den Berufseinsteigern eine nützliche Orientierung im Berufsalltag zu geben und sie mit den Arbeitsweisen und Hilfsmitteln bekannt zu machen, die täglich Anwendung finden. Nicht zuletzt stellen ständig wechselnde Kundenerfordernisse, drängende Liefertermine und die einwandfreie Qualität der Übersetzungen besondere Herausforderungen dar, die während der Ausbildung nicht abgebildet werden können.

Remote-Praktikum

Covid-19 hatte nun (nicht nur uns) vor unerwartet neue Herausforderungen gestellt. Dank der bei FaustTranslations verfügbaren innovativen Technologie konnten wir jedoch schnell die Voraussetzungen schaffen, um Remote-Praktika einzurichten und anzubieten, was von mehreren Hochschulen gerne aufgegriffen wurde.

Frau Katharina Rues, die Übersetzungswissenschaft an der Universität Heidelberg studiert, ist nun die erste Studentin, die ihr Remote-Praktikum bei uns abgeschlossen hat. Hier ihre Einschätzung:

  1. Wie hat Dir das Praktikum gefallen?

„Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen. Ich wurde in alles einbezogen und hatte nie das Gefühl, „nur Praktikantin“ zu sein oder nur die Aufgaben zu bekommen, auf die sonst keiner Lust hat. Ich habe mich also immer ernstgenommen gefühlt und hatte auch den Eindruck, dass man mich eigenverantwortlich arbeiten lässt. Ein Miteinander auf Augenhöhe wie bei euch habe ich noch nicht oft gesehen.“

  1. Was war nicht so gut, was hat gefehlt?

„Ich habe nichts vermisst in meinem Praktikum bei euch 😊 . Ich wäre gerne persönlich vor Ort gewesen, aber daran konnte jetzt eben keiner was ändern.“

  1. Was war das Wichtigste, das Du gelernt hast?

„Es war generell wichtig für mich, einfach mal in der Praxis zu sehen, wie Übersetzungsprojekte ablaufen mit Lektorat, Übersetzung, Revision etc.“

  1. Wie ist Deine Erfahrung mit Smartcat?

„Smartcat finde ich top, hat mir wesentlich besser gefallen als Trados. Habe es als sehr übersichtlich empfunden, und es erklärt sich praktisch von selbst.

Und was ich noch sagen möchte: ☝🏻 Ich finde es super cool, dass ihr auf papierlos umgestiegen seid. Wenn ich die Papierverschwendung überall sehe wird mir ganz schlecht 😄😣“

Interesse an einem Praktikum bei FaustTranslations?

Sende Deine Bewerbung an: Thomas.Faust@FaustTranslations.com

News und Tipps findest Du laufend auf unserm Blog. Oder folge uns einfach auf LinkedIn und bleibe informiert!

« »