NEWS: Innovationsprojekt 2019 startet

University consultants meetFaustTranslations

Universität Luxemburg und FaustTranslations starten Innovationsprojekt.

Am 2.10. fand das Kick-off-Meeting des diesjährigen Innovationsprojekts der Universität Luxemburg in Zusammenarbeit mit FaustTranslations.com in Troisvierges statt.

Frau Professor Katrin Hussinger, Christian Faust und die 20 Studentinnen und Studenten des Masterstudiengangs Innovation and Entrepreneurship diskutierten und bestimmten die Kernpunkte des Innovationsprojekts 2019.

Innovationsdruck.

Die Übersetzungsindustrie zählt ohne Zweifel zu einem Wirtschaftszweig, der durch hohe Innovationstätigkeit gekennzeichnet ist. Man kann sogar von Innovationsdruck sprechen, da die technologischen Entwicklungen und ebenso die Erwartungen und Erfordernisse der Auftraggeber in dieser Branche extrem hoch sind.

Global tätige Unternehmen entwickeln in immer kürzeren Abständen neue Produkte und Dienstleistungen zur Marktreife, die dann auf den zahlreichen Märkten der Welt angeboten werden müssen.

Die Herausforderungen an die Sprachendienstleister steigen kontinuierlich: kurze Lieferzeiten (im Idealfall sehen wir eine Time-to-market, die gleich Null ist), geringster Aufwand, eine perfekte Lokalisierung, Verknüpfung verschiedener Anwendungen mittels Konnektoren (z.B. WordPress, Magento, Typo3, …) für 1-Click-Übersetzungen usw.

Für FaustTranslations ist es von großem Interesse, bei der technologischen Entwicklung und der Umsetzung der Innovationsmöglichkeiten branchenführend zu sein.

Ideen und Projekte

Die diesjährigen Projektthemen erstrecken sich auf weite Bereiche, die für ein innovatives Unternehmen in der Übersetzungsbranche wie FaustTranslations eine wichtige Rolle spielen, wie Market Research, Video- und Spielelokalisierung, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Virtual Reality, …

Mehr hierzu demnächst hier auf unserem Blog.

«