No Mud No Fun

Das war super!

Für Anfang Oktober hatten wir hervoragendes Wetter erwischt mit Temperaturen zwischen anfänglich 16°C und 20°C am Nachmittag. Natürlich hätten wir uns etwas Regen und noch mehr Matsch gewünscht ;-)

Aber auch so hatten wir unseren Spaß über die 10 Kilometer mit eingebauten 416 Höhenmetern und 20 Hindernissen. 

Wir lieben Herausforderungen

Dass wir Herausforderungen lieben, vor allem auch wenn es um Übersetzungsprozesse geht, wissen unsere Kunden. Und der Dragorun hat wieder einmal gezeigt, dass es bei vielen Hindernissen (wie im richtigen Leben) auf Teamwork ankommt. Und das ist kein hohler Managementspruch, um MitarbeiterInnen zu motivieren und zu höheren Arbeitsleistungen zu bewegen. Es ist einfach ein gutes Gefühl, wenn man jemanden unterstützen kann und an anderer Stelle Hilfe erhält.

Gemeinsam erreichen wir unsere Ziele nicht nur besser, sondern wir alle fühlen uns auch besser dabei.

No Mud No Fun

Das Motto des diesjährigen Wettkampfs hatte eine eindeutige Aussage. Und in der Tat hatten wir unseren Spaß, auch wenn es manchmal hart war (wie unsere Waden und Oberschenkel). 

Einhellige Meinung aller TeilnehmerInnen: Das war SUPER! Und sicher gibt es demnächst eine Fortsetzung.

Stay tuned @FaustTranslationsTeam!

Team von  FaustTranslations beim Dragorun 6
Team von  FaustTranslations beim Dragorun 3
Team von  FaustTranslations beim Dragorun 4
Team von  FaustTranslations beim Dragorun 2
Team von  FaustTranslations beim Dragorun 7
Team von  FaustTranslations beim Dragorun 5
Teilen aufGoogleLinkedIn